Arbeitgeber präsentierten sich
Arbeitgeber präsentierten sich
Kaltenkirchen (em) Aufgrund der guten Resonanz der ersten Jobkontakt- Messe im September vergangenen Jahres hat das Jobcenter Kreis Segeberg am 15. Mai im Bürgerhaus in Kaltenkirchen zusammen mit dem Arbeitgeberservice (aller drei Standorte) eine zweite Messe veranstaltet, die Kunden und Arbeitgeber aus den drei Standorten Bad Segeberg, Kaltenkirchen und Norderstedt zusammenbrachte.

Im Zeichen des demographischen Wandels und Fachkräftemangels konzentrieren sich Jobcenter und Arbeitgeberservice auf die Aktivierung von Beschäftigungspotentialen. Insofern liegt im Jahr 2012 das Hauptaugenmerk auf der Qualifizierung und Förderung von Kunden, um sie bedarfsgerecht und passgenau in den Arbeitsmarkt wiedereinzugliedern. Aufgrund der vorangegangenen Ankündigung in der lokalen Presse wurde die Diele des Bürgerhauses um 10 Uhr von Interessenten geradezu erstürmt. Über den Vormittag verteilt waren mehr als 300 Messebesucher anwesend. Neun Arbeitgeber und ein Bildungsträger (Date up education GmbH aus Hamburg) kamen sehr schnell in Kontakt mit motivierten und qualifizierten Bewerbern. Die Bewerber hatten Gelegenheit eine Vielzahl von Stellenangeboten vor Ort zu sichten. Sie konnten ihre Bewerbungsmappen abgeben und auch direkt ein zeitnahes Vorstellungsgespräch mit den Firmen vereinbaren.

Unter den Messebesuchern waren auch die Teilnehmer der Qualifizierungsmaßnahmen „Beruf durch Sprache“, „SALSA“, „Arbor Nova“, „Bewerbungscenter“ sowie zweier Jugendmaßnahmen aus den Standorten Segeberg und Kaltenkirchen. Es präsentierten sich Bewerber aller Altersgruppen. „Beruf durch Sprache“ richtet sich an Migranten, die mittels Sprachkurs und Berufspraxis an den deutschen Arbeitsmarkt herangeführt werden. „SALSA“ richtet sich an geringqualifizierte und langzeitarbeitslose Bewerber, die über Qualifizierung und Praktikum wiedereingegliedert werden. „Arbor Nova“ richtet sich an Frauen ab 25 Jahre, Männer und Frauen ab 25 Jahre mit einem Migrationshintergrund sowie an Frauen und Männer über 50 Jahre, wobei die berufliche Wiedereingliederung mittels Diagnostik, Stabilisierung, Qualifizierung und Integration angestrebt wird.

Michael Knapp, Geschäftsführer des Jobcenters Kreis Segeberg, zeigte sich äußerst zufrieden mit der Resonanz der Messe: „Die Jobkontakt- Messe hat sich mit dieser 2. Veranstaltung als regelmäßig wiederkehrende Messe etabliert. Arbeitgeber und Bewerber finden im stilvollen Ambiente des Bürgerhauses in Kaltenkirchen zueinander und tauschen ihre Kontaktdaten aus. Über die Vielzahl an vereinbarten Vorstellungsgesprächen werden mit Sicherheit auch neue Beschäftigungsverhältnisse geschlossen.“ Auch die anwesenden Arbeitgeber zeigten sich mit dem Ergebnis der Veranstaltung so zufrieden, dass sie ihre Teilnahme für die nächste Jobkontakt-Messe am 18. September 2012 bereits zugesagt haben.

Foto: Besucher trafen unter anderem auf Reinhard Schuh von Personal Schuh.
Bürgerhaus Kaltenkirchen
Adresse:
Bürgerhaus Kaltenkirchen
Friedenstr. 9
24568 Kaltenkirchen

Kontakt:
Tel.: 04191 - 95 23 23
info@buergerhaus-kaltenkirchen.info
www.buergerhaus-kaltenkirchen.info


PR-Berichte
Impressum | Datenschutz
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen