Jobtour 2019: Erster Einblick in mögliche Berufe
Jobtour 2019: Erster Einblick in mögliche Berufe
Norderstedt (kk/kv) Am 19. September bekommen Schüler und Schülerinnen unterrichtsfrei, wenn sie an der Tour zur beruflichen Orientierung teilnehmen. 26 Unternehmen in Norderstedt begrüßen jetzt tagsüber die Abschlussklassen aller Norderstedter Schulen in ihren Geschäftsräumen, Produktionsstätten und Lagerhallen. Dieses Jahr werden 47 Ausbildungsberufe und 18 duale Studiengänge präsentiert.

Das Angebot für Schüler und Schülerinnen ist exklusiv. Auf diesen Tag bereiten sich auch die Unternehmen, dort meist die Auszubildenden, wochenlang vor. „Wir waren im letzten Jahr zum ersten Mal dabei und sofort vom dem Konzept überzeugt“, sagt Anica Boldt, Ausbildungsleiterin der Toolport GmbH. Mehr noch – der Online-Anbieter für Zelte aller Größen- und Preisklassen konnte aus dem Kreis der Teilnehmer im Anschluss eine Auszubildende als Kauffrau für E-Commerce gewinnen. „Kleine Gruppen und wirklich engagierte Schüler und Schülerinnen“, das ist für Henning Schurbohm ein Hauptargument für die Jobtour. Das Unternehmen ean bietet in diesem Jahr die meisten unterschiedlichen Ausbildungsmöglichkeiten an. Vom Kaufmann/-frau in Büro oder Einzelhandel, über Elektroniker/in für Systeme oder Gebäude bis Technischen Betriebswirt/in werden acht Ausbildungen vorgestellt.

Neue Berufe, neue Unternehmen
Neu dabei in diesem Jahr sind Ausbildungen in Gesundheits- und Krankenpflege, Feinwerkmechanik und Kraftfahrzeugmechatronik. Vier neue Unternehmen sind erstmals dabei; das Haus Hog´n Dor in Norderstedt-Mitte, das traditionsreiche Familienunternehmen Kreyenberg GmbH im Gewerbegebiet Harkshörn, die Volkswagen Original Teile Logistik GmbH (VW OTLG) sowie die gerade 100 Jahre feiernde STADAC Automobilgesellschaft mbH. Die EGNO organisiert die Jobtour – mit Unterstützung von der Sparkasse Holstein, der IHK zu Lübeck, Norderstedt Marketing und HanseBelt.

300 Teilnehmer erwartet
An den vorherigen Veranstaltungen „Jobtour Norderstedt“ nahmen durchschnittlich 250 Schülerinnen und Schüler teil. Diese Zahlen sollen auch in diesem Jahr erreicht werden. Die Organisatoren sind zuversichtlich: „Wir freuen uns, mit dem neuen Format der Jobtour auf so große positive Resonanz gestoßen zu sein. Die Tour ist gleichermaßen attraktiv für Schüler und Unternehmen. In diesem Jahr gibt es noch mehr Studiengänge und Ausbildungsberufe, so dass wir sicher sind, dass im Anschluss wieder zahlreiche Praktika oder sogar Ausbildungsverträge zustande kommen“, sagt EGNO-Geschäftsführer Marc-Mario Bertermann abschließend.

Auch in diesem Jahr wird eine Schule einen Bildungsgutschein über 1.000 Euro gewinnen, zur Verfügung gestellt von der Sparkasse Holstein und ein Teilnehmer gewinnt einen Einkaufsgutschein über 100 Euro vom Herold-Center.

www.jobtour-norderstedt.de

Entwicklungsgesellschaft Norderstedt mbH
Adresse:
EGNO
Rathausallee 64 - 66
22846 Norderstedt

Kontakt:
Tel.: 040 - 535 406 20
info@egno.de
www.egno.de


PR-Berichte
Impressum | Datenschutz
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen