Rund ums Haus Norderstedt
Rund ums Haus Norderstedt
Norderstedt (kv/lm) Haus- und Wohnungsbesitzer oder die, die es noch werden wollen aufgepasst – notieren Sie sich schon mal den 2. und 3. Februar. An diesem Wochenende öffnet die beliebte Immobilienmesse Rund ums Haus der Volksbank Pinneberg-Elmshorn und der Stadt Norderstedt wieder ihre Türen im Rathaus und der TriBühne in Norderstedt und gibt vielfältige Einblicke rund um die Immobilie.

Die Rund ums Haus Messe gibt es seit mittlerweile 23 Jahren und man sollte meinen zum Thema Bauen und Wohnen ist schon alles gesagt und erklärt. Dass dem nicht so ist, beweist die Rund ums Haus Norderstedt jedes Jahr aufs Neue. Die Aussteller, teilweise schon von Beginn an mit dabei, aber auch regelmäßig neue Anbieter, verstehen es, die Besucher immer wieder mit den neuesten Trends zu begeistern und mit den aktuellsten Informationen aus der Welt der Immobilien zu versorgen.

Für Besucher ist die Rund ums Haus Messe Norderstedt deswegen so interessant, da sie hier auf die Unternehmen aus der Region treffen. Das bedeutet für geplante Bau-, Renovierungs- oder auch Modernisierungsarbeiten kurze Wege, aber natürlich auch einen Ansprechpartner, der direkt vor Ort ist und mit dem man in persönlichem Kontakt steht.

Genau das passt natürlich auch zur Volksbank Pinnneberg-Elmshorn, die als Bank stark in der Region verwurzelt ist. Auf der Messe sind die Berater und die Partner der genossenschaftlichen Finanzgruppe wieder Ansprechpartner für alle Fragen rund um Immobilien und Finanzierung. Am Gemeinschaftstand in der TriBühne können Wünsche und Ideen zu Wohneigentum, Modernisierung oder auch Förderungsmöglichkeiten besprochen werden. Stefan Witt, Vorstand der Volksbank Pinneberg-Elmshorn betont: „Wir freuen uns gemeinsam mit der Stadt Norderstedt erneut zu dieser beliebten Messe einzuladen. Viele Aussteller bieten ihre Produkte und Angebote rund ums Haus an.“ Natürlich ist auch die Stadt Norderstedt wieder vor Ort vertreten. Die Mitarbeiter der Verwaltung und des Rathauses informieren hier über die neuesten Projekte und Planungen in der Stadt und sind gespannt auf die Fragen und Anregungen der Bürgerinnen und Bürger. Elke Christina Roeder freut sich nun zum zweiten Mal als Oberbürgermeisterin die Messe zu eröffnen: „Es passiert jede Menge im Bauwesen und in der Stadtentwicklung. Wir freuen uns gemeinsam mit der Volksbank Pinneberg-Elmshorn auf zahlreiche interessierte Besucher.“

Die Besucher erwartet ein vielfältiges Angebot, das sich von Neubau, Modernisierung und Sanierung über Finanzierung erstreckt. Viele Gewerke laden dazu ein sich über die neuesten Materialien und Techniken zu informieren, sei es im Innenbereich oder bei den Außenanlagen. Fragen zur Sicherheit eines Hauses oder einer Wohnung sind genauso aktuell wie energetische Sanierung, erneuerbare Energien oder auch die dekorative Gestaltung der Räume. Bei über 90 Ausstellern hat der Besucher eine Fülle von Informationsmöglichkeiten und kann entspannt von Stand zu Stand gehen und seine persönlichen Ansprechpartner kennenlernen.

Neu in diesem Jahr ist erstmals der Vortragsbereich, der in der Lounge der TriBühne zu finden ist. Hier bekommen die Besucher Informationen zu den unterschiedlichsten Themengebieten anschaulich präsentiert aus erster Hand. Hier lohnt es sich vorbeizuschauen und den ein oder anderen Tipp vom Fachmann mitzunehmen. Eine vollständige Übersicht über das Fachvortragsprogramm wird vor der Messe unter www.Rundums-Haus-Norderstedt.de veröffentlicht bzw. findet sich im Messemagazin zur Rund ums Haus.

Für das leibliche Wohl der Messebesucher ist auch wieder gesorgt. Auf dem Rathausplatz sind neben Ausstellerangeboten auch Stände mit kulinarischen Angeboten vertreten. Zusätzlich werden parallel zur Messe pro Tag drei Brauhausführungen inklusive Bier-Tasting in der „Hopfenliebe“ angeboten. Die Teilnehmerzahl je Führung ist auf zehn Personen begrenzt. Die Anmeldung und Bezahlung erfolgt vor Ort an der Messe-Info. Kosten: 11 Euro pro Person. www.Rund-ums-Haus-Norderstedt.de
Stadt Norderstedt
Adresse:
Stadt Norderstedt
Rathausallee 50
22846 Norderstedt

Kontakt:
Tel.: 040 - 535 95 - 0
E-Mail: info@norderstedt.de
Web: www.norderstedt.de


Impressum | Datenschutz
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen