Das geschaffene Vermögen für die Nachwelt erhalten
Das geschaffene Vermögen für die Nachwelt erhalten
Neumünster / Pinneberg / Segeberg (em/la) Wer im Laufe seines Lebens ein Vermögen erarbeitet hat, der will es nicht nur für seinen Lebensstandard, sondern auch für die kommende Generation gesichert wissen. Doch das ist leichter gesagt als getan. Vor allem wenn die Erbfolge nicht eindeutig geregelt ist. Deshalb ist es wichtig, sich rechtzeitig und verlässlich darum zu kümmern.

„Mit unserem Know-how und unserem Netzwerk können wir unsere Kunden optimal dabei unterstützen, diese sensible Angelegenheit den eigenen Wünschen entsprechend zu regeln“, erklärt Gordon Gifaldi von der Sparkasse Südholstein. Der Spezialist für Generationenmanagement zeigt den Sparkassenkunden verschiedene Möglichkeiten auf und begleitet sie auch bei der Umsetzung. Neben seiner persönlichen Expertise rund um das Thema Erben und Vererben verfügt er über beste Kontakte zu Steuerberatern, Notaren und Stiftungen.

Denn je nach persönlicher Familiensituation können die Bedürfnisse der Vermögensnachfolge sehr unterschiedlich sein. Wie lautet die gesetzliche Erbfolge? Soll davon abgewichen werden? Wie sichere ich meine Kinder ab – und auch mich selbst? Schenke ich frühzeitig einen Teil meines Vermögens? Oder kann ich durch eine Zustiftung langfristig etwa Gutes für die ganze Region tun? Und was wird aus meinem Unternehmen, wenn ich keinen Nachfolger habe?

„All diese Fragen klären wir gemeinsam und entwickeln so ein maßgeschneidertes Konzept, das dem Kunden die Sicherheit gibt, dass alles nach seinem Willen geschieht, auch wenn er einmal nicht mehr da ist“, so Gordon Gifaldi, der sich auf Wunsch auch um die Testamentsvollstreckung kümmert. „Das Credo der Sparkasse ist, es unserem Kunden einfach zu machen, sein Leben besser zu gestalten. Beim Generationenmanagement reicht dies weit über das eigene Leben hinaus.“

Das geschaffene Vermögen bei der Übertragung an folgende Generationen zu bewahren, ist dabei eine zentrale Aufgabe. Neben der rechtlichen Sicherheit und dem gerechten Interessensausgleich gibt es auch steuerliche Aspekte zu berücksichtigen.

Gordon Gifaldi: „Das Wichtigste ist, sich recht- zeitig um diese Dinge zu kümmern. Für ein Testament ist es nie zu früh, aber häufig zu spät! Und auch das Wissen um gesetzliche Fristen und mögliche Absicherungen hilft, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Wir stehen unserem Kunden dabei zur Seite.“

Weitere Informationen gibt es auf www.spk-suedholstein.de
Sparkasse SĂĽdholstein
Adresse:
Filiale NeumĂĽnster
Kieler Str. 1
24534 NeumĂĽnster
Tel.: 0 43 21 - 408 48 88

Filiale Kaltenkirchen
Holstenstr. 32
24568 Kaltenkirchen
Tel.: 0 45 51 / 80 74 910

Filiale Henstedt-Ulzburg
Hamburger StraĂźe 83
24558 Henstedt-Ulzburg
Tel.: 0 800 / 10 10 181

E-Mail:
service@spk-suedholstein.de

Kontakt:
Filiale Norderstedt
Ulzburger StraĂźe 363e
22846 Norderstedt
Tel.: 0800 10 10 181

Filiale Bad Bramstedt
Bleeck 1
24576 Bad Bramstedt
Tel.: 0800 - 10 10 181

Filiale Bad Segeberg
Oldesloer Str. 24
23795 Bad Segeberg
Tel.: 0800 10 10 181

Website:
www.spk-suedholstein.de


PR-Berichte
Impressum | Datenschutz
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen