WEP Dienstleistungen bekommt immer mehr Gewicht
WEP Dienstleistungen bekommt immer mehr Gewicht
Kreis Pinneberg (em) Ein weiteres Mal in Folge legte die WEP Wirtschaftsf├Ârderungs- und Entwicklungsgesellschaft des Kreises Pinneberg mbH eine Bilanz mit einem rundum positiven Ergebnis vor. Die guten Zahlen haben die Gesellschaft erneut gest├Ąrkt und erm├Âglichen auch zuk├╝nftig millionenschwere Investitionen in neue Gewerbegebiete. Deutliche Tendenz: Neben ihrem Kerngesch├Ąft, der Gewerbefl├Ąchenentwicklung und -vermarktung, bekommt der vielf├Ąltige Dienstleistungssektor der WEP f├╝r Unternehmen, Arbeitnehmer und Existenzgr├╝nder immer mehr Gewicht.

Kreis Pinneberg spielt in der ersten Liga
ÔÇ×Der Kreis Pinneberg hat ein positives Jahr hinter sichÔÇť, fasste WEP Gesch├Ąftsf├╝hrer Dr. Harald Schroers bei der Pr├Ąsentation des Gesch├Ąftsberichtes 2016 gemeinsam mit dem WEP Aufsichtsratsmitglied und Wirtschaftsausschussvorsitzenden des Kreistags, Helmuth Ahrens, zusammen. ÔÇ×Allein die beinah 3200 neuen Arbeitspl├Ątze und die rund 90.000 sozialversicherungspflichtigen Besch├Ąftigten zeigen die beeindruckende Wirtschaftskraft des Kreises PinnebergÔÇť, f├╝hrt Helmuth Ahrens an.

ÔÇ×Vor allem die Dienstleistung f├Ąhrt auf Wachstumskurs, allen voran Beratungsunternehmen, der Handel und die Logistik. Bereits zwei von drei Arbeitnehmern arbeiten im Dienstleistungssektor. Aber nicht nur bei Arbeitspl├Ątzen und Besch├Ąftigten sind wir die Nummer eins unter den Kreisen in Schleswig-Holstein und der Metropolregion Hamburg.ÔÇť

Auch andere Kennzahlen demonstrieren, dass der Kreis Pinneberg ganz oben in der ersten Liga der Wirtschaftsstandorte spielt. ÔÇ×Bei der Kaufkraft ├╝bertreffen wir sogar die HamburgerÔÇť, erg├Ąnzt Dr. Harald Schroers.

Dienstleistungen und Kooperationen immer wichtiger

Auch die WEP selbst punktet in ihrer Bilanz immer mehr als Dienstleister f├╝r die Wirtschaft. Kostenlose Serviceangebote wie die Existenzgr├╝ndungsbetreuung, Fachkr├Ąftesicherung f├╝r kleine und mittlere Unternehmen, die Beratung ÔÇ×Frau & BerufÔÇť, und das Angebot an Fachvortr├Ągen finden immer mehr Zuspruch.

Die f├╝nf Gr├╝ndungscamps f├╝r Existenzgr├╝nder verzeichneten 81 Teilnehmer, von denen bis Jahresende etwa 70 Prozent ihr Unternehmen gegr├╝ndet hatten.

40 Unternehmen konnten von der WEP ├╝ber Ma├čnahmen der Fachkr├Ąftesicherung beraten werden. Von der Beratungsstelle ÔÇ×Frau & BerufÔÇť wurden rund 670 Frauen ├╝ber berufliche Qualifizierung und Integration beraten. Weitere wichtige Impulse f├╝r die Regionalentwicklung gibt die WEP als Partner in der kreis├╝bergreifenden Regionalen Kooperation Westk├╝ste.

Mehr Nachfrage nach gro├čen Grundst├╝cken
Der Gesch├Ąftsbereich Gewerbegrundst├╝cke entwickelte sich 2016 mit 136 Anfragen in der Ansiedlungsberatung weiterhin auf hohem Niveau. Mit 20 Prozent lagen die Anfragen aus dem Handel an der Spitze, gefolgt von dem verarbeitenden Gewerbe mit 18 Prozent. 57 Prozent der Anfragen stammte aus dem Kreis Pinneberg. Aus Hamburg kamen mit rund 15 Prozent deutlich weniger Anfragen, w├Ąhrend die Nachfrage aus den Kreisen Segeberg und Steinburg mit rund 14 Prozent fast gleich blieb.

Im Vergleich zu 2015 stieg die Nachfrage nach gr├Â├čeren Grundst├╝cken. Bei 40 Prozent der Anfragen richtete sich der Fokus auf kleine Grundst├╝cke bis zu 2000 m┬▓. 60 Prozent der Interessenten w├╝nschten sich Fl├Ąchen ab 2001 m┬▓ bis zu ├╝ber 10.000 m┬▓. ÔÇ×Gerade Grundst├╝cke ├╝ber 10.000 Quadratmeter sind im Kreis kaum noch vorhanden. Deshalb ist die Bereitstellung eine wichtige ZukunftsaufgabeÔÇť, so Schroers.

Mehr Informationen und der Download des Gesch├Ąftsberichtes sind unter www.wep.de zu finden, Informationen zu den Regionalprojekten unter www.rk-westk├╝ste.de.

Foto: Dr. Harald Schroers und Helmuth Ahrens stellen den WEP Gesch├Ąftsbericht 2016 vor.
WEP Kreis Pinneberg
Adresse:
WEP Wirtschaftsf├Ârderungs- und Entwicklungsgesellschaft des Kreises Pinneberg mbH
Lise-Meitner-Allee 18
25436 Tornesch

Kontakt:
Kontakt:
Tel.: 49(0)4120/7077-30
heyn@wep.de
Internet:
www.wep.de


PR-Berichte
Impressum | Datenschutz
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite fŘr Sie optimal gestalten zu k÷nnen, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklńrung
Akzeptieren und weitersurfen