Volksbank Elmshorn und VR Bank Pinneberg verschmelzen
Volksbank Elmshorn und VR Bank Pinneberg verschmelzen
Norderstedt (SvB) Die Volksbank Elmshorn und die VR Bank Pinneberg sind auf dem Weg durch Fusion zur größten Volksbank Schleswig-Holsteins zu werden!

Christian Scheinert und Stefan Witt, Vorstände der Volksbank Elmshorn, bestätigten dem Wirtschaftsmagazin am 9. September: „Nach ausführlichen Gesprächen zwischen Vorstand und Aufsichtsrat beider Genossenschaftsbanken haben die VR Bank Pinneberg eG und die Volksbank Elmshorn ihre Mitarbeiter und ihre Vertreter über ihre Fusionsabsicht informiert. Grundlage des Vorhabens ist die Überzeugung, mit einer fusionierten Genossenschaftsbank die bisherige gute Position im Markt weiter zu stärken und auszubauen.

Der Wirtschaftsraum beider Geschäftsgebiete wächst immer mehr zusammen und schafft weitere Potenziale für eine starke Genossenschaftsbank. Damit bietet das gemeinsame Haus auch attraktive Arbeitsplätze und Zukunftssicherheit.“ In den kommenden Wochen sollen alle wesentlichen Grundlagen der geplanten Fusion erarbeitet werden, die eine gleichberechtigte Verschmelzung der Banken vorsieht. Geplant ist, dass noch in diesem Jahr die außerordentlichen Vertreterversammlungen die Verschmelzung beschließen sollen.

Foto: Vorstand der Volksbank Elmshorn: Christian Scheinert und Stefan Witt.
Volksbank Pinneberg-Elmshorn eG
Adresse:
Volksbank Pinneberg-Elmshorn eG
Bismarckstraße 11-13
25421 Pinneberg

Kontakt:
Tel.: 04101 / 501-0
mail@vb-piel.de
www.vb-piel.de


PR-Berichte
Impressum | Datenschutz
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen